Angewandte Organisationsentwicklung

Lernweg 2017 bis 2018

Dieser Lernweg ist eine ganzheitliche Weiterbildung für Führungskräfte und Berater_innen, die Veränderungsprojekte in Organisationen betreuen und sich umfassendes Wissen für die Prozessgestaltung aneignen wollen. Sie profitieren von dem umfassenden Erfahrungswissen, das im Management Center Vorarlberg in vierzig Jahren Beratungsarbeit gesammelt wurde und laufend weiter entwickelt wird.

Neben der fachlichen Qualifizierung in Organisationsentwicklung ermöglicht dieser Lernweg auch eine intensive persönliche Weiterentwicklung durch Selbsterfahrung.

Umfang:

  • Basisseminar "OE-Prozesse initiieren und gestalten"
  • Orientierungsgespräch
  • 7 Module in der gleichbleibenden Lerngruppe
  • 2 Vertiefungsseminare
  • Einzelberatungen (10 Std.)
  • Selbstorganisierte Lerngruppe
  • OE-Chat
  • Literaturstudium
  • Schriftliche Arbeit

Ein Beginn ist ab sofort möglich mit dem Basisseminar "OE-Prozesse initiieren und gestalten", den Einzelberatungen oder den zwei frei wählbaren Vertiefungsseminaren, die Bestandteil des Weiterbildungsweges "Angewandte Organisationsentwicklung" sind.

Lernwegbegleitung: Bruno Strolz
Start: 27.06. - 29.06.2017 - neuer Starttermin
Ende: 29.11. - 30.11.2018
Teilnahmegebühr: ¤ 17.900,- (exkl. MwSt.).
Das Basisiseminar "OE-Prozesse initiieren und gestalten" ist nicht in diesem Preis enthalten.

Folder Lernweg "Angewandte OE" (pdf)

 

 

Aufbau und Inhalte der Weiterbildung

Basisseminar

Sie lernen die wesentlichen Gestaltungselemente von OE-Prozessen sowie die Haltung, die  zugrunde liegt, kennen. Die Methoden und Interaktionsformen orientieren sich an den Fragen der Teilnehmenden und deren konkreten Projekten. Dieses Seminar ist obligatorisch für alle Teilnehmenden. Es ist nicht im Gesamtpreis enthalten.

Orientierungs- und Aufnahmegespräch

Am Beginn steht ein Orientierungs- und Aufnahmegespräch. Dabei erkunden wir Ihre konkreten Anliegen, die beruflichen Vorerfahrungen, Ihre persönlichen Lernziele und die möglichen Arbeitsprojekte. Weiter klären wir mit Ihnen die Rahmenbedingungen für Ihre Teilnahme.
Lernwegleiter: Mag. Bruno Strolz

Sieben Module

Die sieben Module in der gleichbleibenden Lerngruppe bilden das Kernelement. Neben der inhaltlichen Auseinandersetzung fördern wir hier Ihre Vernetzung in der Gruppe und unterstützen Ihren Lernprozess als Gruppe.

Termine 2017 - 2018:
27.-29.06.2017:  Startworkshop
26.-29.09.2017:  Kontakt-Rhythmus-Persönlichkeit
04.-06.12.2017:  Organisationsverständnis und Organisationswissen
14.-16.03.2018:  Entwicklungskulturen und Interventionsmöglichkeiten
20.-22.06.2018:  Sinnvoll transformieren
17.-19.09.2018:  OE-Prozesse strukturieren und steuern
29.-30.11.2018:  Abschlussworkshop

Ein besonderes Qualitätsmerkmal dieser Weiterbildung ist die konstante Begleitung der Lernenden durch den Lernwegbegleiter. Er unterstützt den Entwicklungsprozess der einzelnen Teilnehmenden und der ganzen Lerngruppe durch Beobachtung, Reflexionseinheiten und Dialogrunden während der gesamten Weiterbildungszeit.

Zwei Vertiefungsseminare

Aus dem offenen Seminarprogramm wählen Sie Ihre Vertiefungsseminare, die Ihren individuellen Lerninteressen und Entwicklungsfeldern entsprechen:

  • Wir sehen uns in Zukunft
  • Interventionen - Magic Moments erzeugen
  • Hold the space - Gruppenprozesse rahmen und gestalten
  • Wirkungsvoller kommunizieren
  • Konflikt – Konkurrenz – Kooperation
  • Menschen führen - Ein anderes Führungsseminar
  • Gelassenheit und Lebendigkeit
  • Vitale Systeme

Einzelberatungen

In fünf Einheiten à zwei Stunden werden Sie individuell beraten und können Ihr Verständnis und Ihre Handlungskompetenz als OE-Berater_in bzw. Führungskraft weiterentwickeln. Besonderes Augenmerk widmen wir hierbei den aktuellen Arbeitssituationen aus Ihrer Praxis wie auch persönlichen Entwicklungsfragen.

Die selbstorganisierte Lerngruppe

Zu Beginn bilden Sie Arbeitsgruppen von drei oder vier Personen. In diesen Gruppen vertiefen Sie Themen in selbst gewählten Arbeitsweisen und organisieren Ihre Treffen selbstständig. Wir empfehlen den Arbeitsgruppen 6–8 Arbeitstage im Laufe von 1,5 bis 2 Jahren.

OE-Chat

Ein digitaler OE-Chat ergänzt einzelne Modulen und Seminare. In einem eigenen Loginbereich finden Sie sämtliche Dokumente, Papers und Fotos zu allen Modulen und Seminaren. Zusätzlich bietet der OE-Chat den Teilnehmer_innen die Möglichkeit eines virtuellen Austausches.

Literaturstudium

Im Selbststudium beschäftigen Sie sich mit ausgewählter Fachliteratur und vertiefen damit das Gelernte. Jede Teilnehmerin, jeder Teilnehmer präsentiert ausgewählte Literatur in der Lerngruppe.

Abschlussarbeit zu einem eigenen OE-Projekt

Diese Arbeiten sind eine intensive Auseinandersetzung mit einer speziellen Fragestellung der Organisationsentwicklung. Dabei verdichten Sie das theoretische Wissen und verbinden es mit der Anwendung in Ihrem konkreten Projekt. Sie arbeiten dabei kreativ und nutzen unterschiedliche Methoden. Schließlich präsentieren Sie Ihre Arbeit während dem Abschlussmodul und stellen dabei das Thema, das Konzept, die inhaltliche Struktur und persönliche Schlussfolgerungen vor.

Zertifizierung

Mit der Abschlussarbeit und dem Abschluss aller anderen absolvierten Elemente des OE-Weges erwerben Sie das Zertifikat des Management Center Vorarlberg. Zudem können Sie damit die Zertifizierung zum „Certified Management Consultant“ (CMC) beantragen. Diese gilt als weltweit anerkanntes Qualitätssiegel für Spitzenqualität der Beratung. Nähere Informationen zur Zertifizierung erhalten Sie direkt von Ihrem Lernwegbegleiter.

Management Center Vorarlberg | Millennium Park 9 | A-6890 Lustenau
Tel. 0043 - 55 77 83 97 - 0 | Fax 0043 - 55 77 83 970 - 13 | mcv(at)mcv.at | www.mcv.at