Führen ohne Hierarchie

Datum: 25.–27.09.2017
Ort: Hotel Post

Das Führen von Kolleg_innen ohne Weisungsbefugnis erfordert besondere Kompetenzen und Fähigkeiten: viel Klarheit zu Funktion, Rolle und Verantwortung, eine ausgeprägte Sozialkompetenz und die persönliche Autorität.

In diesem Seminar finden Sie Antworten, wie Sie aktuell und in Zukunft wirksam(er) sein oder werden können. Sie verbessern Ihr persönliches und authentisches Auftreten, stärken und kräftigen Ihr Selbst-Bewusstsein. Die Arbeit an konkreten Führungssituationen und das Erweitern des persönlichen Blickes lässt Sie mutiger und klarer im Auftreten und Führen sein.

Dieses Seminar richtet sich an Projektleiter_innen, Prozessbegleiter_innen und Change Manager_innen für die Erweiterung von theoretischem und praktischem Know –How der lateralen Führung

Inhalte:

  • Grundlagen, Methoden und Werkzeuge des Führens ohne formale Vorgesetztenfunktion
  • Delegation, Vertrauen, Kontrolle bei fehlender Weisungsbefugnis
  • Die Kraft von Sozialkompetenz und guter Kommunikation
  • Formale und persönliche Quellen der Macht und Einflussnahme
  • Das weite Feld der Mikropolitik in der Praxis
  • Umgang mit Widerständen und Konflikten

Datum: 25.–27.09.2017
Ort: Hotel Post
Beginn: 16:00
Ende: 16:00

Seminarleitung:

Stefan Marti

Kosten: € 1.900,00

Jetzt anmelden

Management Center Vorarlberg | Millennium Park 9 | A-6890 Lustenau
Tel. 0043 - 55 77 83 97 - 0 | Fax 0043 - 55 77 83 970 - 13 | mcv(at)mcv.at | www.mcv.at