wissen, was bewegt

Personales Leadership – Mensch sein wirkt

Lernweg in drei Modulen

Mensch sein wirkt. Dieser Lernweg ermöglicht Ihnen, Menschen in ihren persönlichen Beweggründen für ihr Handeln und Entscheiden erkennen und verstehen zu können. Denn dies ist eine wesentliche Voraussetzung für gelingende Begegnung und Auseinandersetzung im beruflichen Alltag.
Ihre Situation
Anforderungen an Führungskräfte, mit Menschen umzugehen, Teams zu leiten und Prozesse zu steuern, werden immer komplexer. Dies liegt an einer Arbeitswelt, die deutlich individueller, selbstbestimmter, autonomer, schneller, agiler, diversifizierter und digitaler wird.

Neben Fachkenntnis ist deshalb die Professionalisierung sozialer Führungskompetenz unabdingbar. Dies ist überall dort, wo Menschen mit Menschen arbeiten, völlig branchenunabhängig, eine entscheidende Qualität für Führungskräfte im 21. Jahrhundert.

Unser Weg
Der Lernweg vermittelt ein existenzphilosophisches Führungsverständnis, das auf den Menschen ausgerichtet ist und die Realitäten eines komplexen Umfeldes zu integrieren vermag. Wir schulen den Blick für das schnelle Erfassen des Wesentlichen in der Situation, vermitteln Dialogkompetenz und lehren, Prozesse so zu steuern, dass Entscheidungen getroffen werden und Verantwortung übernommen wird.

Sie reflektieren eigene Haltungen für ein authentisches Führungsverständnis und erfahren eine innere Orientierung für das Führungshandeln. Dabei entwickeln Sie ein klares Bild von den Kompetenzen, die für eine verantwortungsvolle und menschenzentrierte Führung nötig sind.

``Je mehr sich der Mensch als Person einbringen kann, desto mehr werden sich Motivation, Zugehörigkeit, Engagement und Effizienz entwickeln.``

Christoph Kolbe
Modul 1
Motivation verstehen und Motivation stiften

Menschen wollen ihr Tun als sinnvoll erfahren – als beste Möglichkeit vor dem Hintergrund der Wirklichkeit.

  • Frei und verantwortlich mit Herausforderungen umgehen
  • Innere Zustimmung finden
  • Zur Sinnerfahrung aller Beteiligten beitragen
  • Das Wesentliche der Aufgaben im Blick behalten
Modul 2
Wahrnehmung fokussieren und Dialog führen

Führungsqualität erweist sich in der Kompetenz, das Wesentliche der Situation und der in ihr beteiligten Menschen zu erkennen.

  • Sich zurücknehmen aus der Führung und „wissen, wie es geht“
  • Offenheit für andere Perspektiven
  • Diskursives Ringen um den Stellenwert des Wesentlichen im Hinblick auf die Aufgaben
Modul 3
Prozesse steuern

Hinter dem zu stehen, was man entscheidet, tut und sagt, führt zu einem engagierten, bejahten und authentischen Leben.

  • Dialogische Kompetenz in agilen Settings und inmitten der Komplexität
  • Prozesse so steuern, dass sie zu einer gemeinsam getragenen Lösung führen
Zitat einer Absolventin
„Durch das Kennenlernen einer völlig anderen Perspektive auf Mensch sein in der Führung, hat mich der Lernweg „Personales Leadership“ in meinem Führungsverständnis neu ausgerichtet und geprägt.

Es hat sich dabei für mich ein völlig neuer Wirkungsraum aufgetan, indem ich nun Menschen dabei unterstützen kann, sich in sinnstiftenden Tätigkeiten individuell zu entfalten und damit Wert für das Unternehmen zu schaffen – durch die Erfahrung von Selbstwirksamkeit und weil sie ihren Beitrag täglich aktiv und eigenverantwortlich gestalten können.“

Dr.-Ing. Sabine Muschik
Head of Agile Management

Die Referent:innen
Christoph Kolbe entwickelte das Konzept des Personalen Leadership anhand der vielschichtigen Fragen und Anliegen zum Führen von Menschen, Gruppen und Teams, denen er in seinen Weiterbildungen von Führungsverantwortlichen begegnete. Basis ist die Existenzanalyse, die davon ausgeht, dass jeder Mensch aktiv sein Leben gestalten möchte, dabei nach Sinnerfüllung strebt und auf Dialog angewiesen ist.

 

Gabriele Walch arbeitet seit vielen Jahren mit den Haltungen der Existenzanalyse und Personalem Leadership als Organisationsberaterin in unterschiedlichen Branchen in der Begleitung von Führungsverantwortlichen in Transformationen. Sie begleitet den Lernweg und unterstützt mit Erfahrungen aus der Praxis.

„Wenn wir in der Führung ganz Mensch sind, empathisch, zugewandt, empfindsam und verletzlich, werden wir authentisch und begreifbar.“

Gabriele Walch

Wann

Wo

Kosten

Kursinformationen

Wann 26.06.2023 Beginn: 10:00
28.06.2023 Ende: 17:00
Wo Hotel Krone Fam Nußbaumer
Gfäll
Kosten EURO 5.700,
Wann 11.09.2023 Beginn: 10:00
13.09.2023 Ende: 17:00
Wo Hotel Krone Fam Nußbaumer
Gfäll
Kosten
Wann 13.11.2023 Beginn: 10:00
15.11.2023 Ende: 17:00
Wo Hotel Krone Fam Nußbaumer
Gfäll
Kosten

Anmeldeformular für: