wissen, was bewegt

OE-Prozesse initiieren und gestalten

Veränderung in Organisationen braucht Zeit und ein gemeinsames Ziel. Sie gelingt am besten, wenn sie zur gemeinsamen Sache aller Beteiligten wird. Was aber, wenn der Widerstand wächst und die Bereitschaft fehlt, in die Tiefe zu gehen? In diesem Seminar eignen Sie sich das Grundwissen an, das Sie für Veränderungsprojekte brauchen. Es lohnt sich: In sorgfältig geplanten Projekten entstehen Lösungen, die hohe Akzeptanz genießen, weil sie gemeinsam entwickelt wurden.

Ihre Situation
Sie sind für Veränderung und Entwicklung in Ihrer Organisation verantwortlich, spüren aber starken Widerstand von unten und wenig Unterstützung von oben. Sie wollen ein Team im umfassenden Sinn entwickeln, anstatt einfach die Arbeitsabläufe zu optimieren. Sie begleiten Unternehmen und Organisationen durch eine grosse Veränderung. Sie bringen ein konkretes Projekt oder Anliegen mit, das Sie im Seminar bearbeiten wollen.
Sie suchen
Sie sind Unternehmerin, Führungskraft, Personalentwickler, Projektleiterin oder Berater und wollen:
  • besser verstehen, wie Organisationen ticken
  • Ihr Wissen über verschiedene Organisationstypen und -kulturen erweitern
  • wissen, was Veränderung und Entwicklung im umfassenden Sinn bedeuten
  • die typischen Phasen in Veränderungsprozessen kennenlernen
  • lernen, Veränderungsprozesse in Gang zu setzen, zu planen und zu steuern
  • die Mitarbeitenden an der Veränderung beteiligen
  • Ihre Funktion als Führungskraft oder Beraterin bzw. Berater bewusster wahrnehmen
Was Sie erwartet
Hilfreiches aus der Theorie: Grundsätze der angewandten Organisationsentwicklung, wesentliche Elemente von Organisationen, Organisationstypen und Entwicklungskulturen, verschiedene hilfreiche Modelle.

Handfestes für Planung und Steuerung: Sie lernen die wichtigen Phasen von Veränderungsprozessen und hilfreiche Modelle für ihre Steuerung kennen. Sie wissen, welche Funktionen und Rollen von Bedeutung sind.

Arbeit an Ihrem persönlichen Projekt: Anhand eines Leitfadens analysieren Sie Ihre Organisation bzw. das Projekt, das Sie im Seminar bearbeiten wollen, und erarbeiten die nächsten Schritte.

Abwechslungsreiche Lernformen: Impulse, Einzelarbeit, Kleingruppen und kollegiale Beratung schaffen einen intensiven Rhythmus. Sie lernen damit hilfreiche Methoden für die Arbeit mit Gruppen kennen, die Sie in  Ihrer Organisation anwenden können.

Instrumente und Methoden: Fragen so stellen, dass sie neue Sichtweisen ermöglichen, nützliche Hypothesen formulieen, die Beziehungslandkarte als Diagnoseinstrument, Konfliktsituationen aufstellen, verschiedene Formen der kollegialen Beratung.

Reflexion: Sie erhalten Zeit, Ihre bisherigen Erfahrungen mit dem neu Erlernten zu verknüpfen.

Feedback: Sie erhalten wertvolles Feedback und Hinweise für die weitere Arbeit an Ihrem Projekt.

Wir arbeiten intensiv mit den Fragen, Themen und Fallgeschichten der einzelnen Teilnehmenden.

Was es Ihrem Unternehmen bringt
  • Sie sind souverän im Entwickeln und Umsetzen von Veränderungsprojekten.
  • Die Ergebnisse der Projekte in Ihrem Unternehmen sind breit akzeptiert und werden von allen getragen.
  • Sie sind souverän im Umgang mit Widerstand in der Veränderung.
  • Die Bereitschaft für Veränderung in Ihrem Unternehmen wächst.

Wann

Wo

Kosten

Kursinformationen

Wann 13.11.2018 Beginn: 10:00
16.11.2018 Ende: 16:00
Wo Hotel Post Bezau & Susanne Kaufmann Spa
Brugg
Kosten EURO 2490
Frühbucherbonus: EURO 2250
(gültig bis 04.09.2018)

Anmeldeformular für: