wissen, was bewegt

OE-Prozesse initiieren und gestalten

Ein Praxisseminar für Führungskräfte und Berater:innen

Dieses Seminar richtet sich an Menschen, die in ihrer Organisation einen Entwicklungsprozess in Gang setzen und gestalten wollen. Für Berater:innen, die den Anspruch haben, in ihrer Tätigkeit dem Entwicklungsaspekt und einer ganzheitlichen Sichtweise verstärkt Rechnung zu tragen. Sie arbeiten an Ihrer eigenen organisatorischen Situation. Dafür erhalten Sie Wissen und Modelle für das Gestalten von Entwicklungs- und Veränderungsprozessen mit einem ganzheitlichen Verständnis von Organisationen.
Ihre Situation
Sie sind Führungskraft oder Berater:in und wollen ein Unternehmen auf ein Zukunftsbild hin entwickeln. Um so einen Wandel wirkungsvoll zu gestalten, braucht es eine strukturelle Absicherung. Was strukturell nicht vorgesehen und mit Verbindlichkeiten ausgestattet ist, kann in einem Unternehmen nicht nachhaltig stattfinden. Das heißt, Veränderungen und Entwicklungen brauchen Raum, Zeit und Energie. Diese Quellen für Entwicklung neben dem operativen Geschäft zu sichern, ist ein zentraler Erfolgsfaktor. Genau hier setzt die Organisationsentwicklung (OE) an.
Unser Weg
Organisationsentwicklung (OE) ist ein Konzept zur wirkungsvollen Führung, Beratung, Entwicklung und Veränderung von Organisationen. In diesem Seminar erhalten Sie Wissen, Modelle und Methoden für ein ganzheitliches Verständnis von Organisationen und für das Gestalten von Entwicklungs- und Veränderungsprozessen. Dabei wenden Sie die vorgestellten Konzepte, Methoden und Hilfestellungen der OE unmittelbar an.

Unsere OE-Prinzipien und unsere OE-Werte sind im Seminar unmittelbar erlebbar.

Inhalte
  • Ziele und Grundsätze der OE
  • Erfassung von Komplexität in Unternehmen mit dem Organisationsmodell
  • Entwicklungskulturen von Organisationen
  • Phasenmodell zur Strukturierung von OE-Prozessen
  • Entwerfen von Vorgangsweisen in der aktuellen Praxis der Teilnehmenden
  • Steuerung des Prozesses (aktivieren und stabilisieren)
  • Die Rolle des:der internen Entwickler:in
  • Basisqualitäten  jeder Organisationsentwicklung
  • Führungs- und Beraterpersönlichkeit im OE-Prozess
OE als Schlüssel
Organisationsentwicklung ist heute eine permanente Aufgabe erfolgreicher Führung. Führen mit den Haltungen der Organisationsentwicklung kehrt dem längst veralteten Konzept des Taylorismus kompromisslos den Rücken.

 

OE-geleitete Führungskräfte sind keine quartalsorientierten Manager:innen; vielmehr sind sie Führungspersönlichkeiten mit einer professionellen und unternehmerischen Lust an der nachhaltigen und eigenwilligen Gestaltung ihres Unternehmens.

Viele von ihnen haben längst empirisch bewiesen, dass es unter Beachtung der Grundhaltungen und Konzepte der Organisationsentwicklung möglich und sinnvoll ist, einen mutigen, beherzten und ganz eigenen (und betriebswirtschaftlich höchst erfolgreichen) Weg mit ihrem Unternehmen und den darin arbeitenden Menschen zu gehen.“

Walter Häfele und Bruno Strolz

 

Mit all der Dynamik und Veränderung die heute von Führungskräften bewältigt werden darf, wird die Organisationsentwicklung noch bedeutungsvoller. OE ist heute als permanente Führungsaufgabe zu sehen. Sich selbst immer wieder neu zu erfinden, stabil und flexibel gleichzeitig zu sein. Das bedeutet die Fähigkeit zu haben, die Funktionalität und Dysfunktionalität eigener Strukturen wahrzunehmen und zu entwickeln. Dies setzt ein hohes Bewusstsein für die eigene Identität und die handlungsleitenden Werte voraus. Andererseits fordert es eine hohe Dialogfähigkeit der Führungskräfte wie auch der Mitarbeiter:innen.

Wann

Wo

Kosten

Kursinformationen

Wann 20.09.2023 Beginn: 17:00
22.09.2023 Ende: 16:00
Kosten EURO
Frühbucherbonus: EURO 1750
(gültig bis 12.07.2023)

Anmeldeformular für:

20.09.2023, 17:00 - 22.09.2023, 16:00