wissen, was bewegt
Kraftvoll und persönlich

Wirkungsvolle Gespräche führen

Kennen Sie das Gefühl, wenn ein Gespräch richtig gut gelungen ist? Ihr Anliegen ist beim Gegenüber angekommen und Sie fühlen sich verstanden. Beiden ist klar wie es weitergeht und Sie sind authentisch geblieben. Wirkungsvolle Kommunikation ist kein Resultat bestimmter Techniken sondern die Folge von bewusstem Wahrnehmen und kongruentem Reden. Es geht nicht um Gewinnen oder Verlieren, sondern um einen stimmigen Austausch zwischen Gesprächspartnern, der gegenseitiges Verstehen ermöglicht.

Im Seminar lernen Sie Ihre eigenen Muster der Kommunikation kennen und üben methodisch an einer persönlichen Sprache, mit der Ihre Gespräche wirkungsvoller werden.

In verschiedenen Settings lernen Sie die drei Ebenen gelungener Kommunikation kennen: das aktive Wahrnehmen des Gegenübers, das aktive Wahrnehmen der eigenen Gefühle und das reflektierende Denken, mit dem wir zusammenfassen, dekodieren und formulieren was wir mitteilen wollen.

Ihre Situation
Sie haben eine führende Funktion und möchten über Gespräche bewusster und besser führen. Sie haben erkannt, dass Gespräche das wichtigste Führungsinstrument sind. Sie sind immer wieder gefordert, klar und konkret Stellung zu beziehen und wollen souveräner darin werden.
Sie wollen
  • sich und Ihre Kommunikationsmuster besser kennenlernen
  • lernen, wie sich Sprache in Ihnen formt und entwickelt
  • klar kommunizieren, ohne autoritär zu diktieren
  • eine Atmosphäre schaffen, in der gute Gespräche stattfinden können
  • eigene Stellungnahmen klar und mutig zu formulieren
Was Sie erwartet
Hilfreiches aus der Theorie: wie Sprache entsteht, Modelle für die Entwicklung einer personalen Sprache, methodische Hilfen, Impulse über die Wechselwirkung zwischen Persönlichkeitsstruktur und Sprache, Rahmenbedingungen für wirkungsvolle Kommunikation

Wahrnehmen: Wahrnehmen nach innen und außen, Bedürfnisse als Quelle von Konflikten, Fühlen und Denken als Grundlage einer klaren Sprache

Üben: Aktives Zuhören, persönliche Stellungnahmen formulieren, Wahrnehmungsübungen, Gespräche zu zweit, in Kleingruppen und im Plenum

Instrumente und Methoden: Rahmen für wirkungsvolle Gespräche, Gesprächsstrukturen, Gewaltfreie Kommunikation, Vier Ohren einer Kommunikation, Reflexion um das Gelernte mit Ihren Erfahrungen zu verknüpfen.

Abwechslungsreiche Lernformen: Impulse, Übungen, Einzelarbeit, Kleingruppen und Stellungnahmen im Plenum schaffen einen sinnvollen Rhythmus. Sie bringen Ihre persönlichen Erfahrungen, Fragen und Fallbeispiele mit ein.

Feedback: Sie lernen respektvolles und konstruktives Feedback zu geben. Aus den differenzierten Rückmeldungen der anderen Teilnehmenden und der Seminarleiterin erhalten Sie wertvolle Hinweise für Ihr Auftreten im Gespräch.

Was es Ihrem Unternehmen bringt
  • Sie treten klar und authentisch auf und führen kraftvolle, persönliche Gespräche.
  • Ihre Kompetenz für das Gestalten von Gesprächen ist deutlich verbessert.

Anmeldung

Für weitere Informationen melden Sie sich bei uns. Wir bieten Ihnen gerne eine individuelle Lösung an.