wissen, was bewegt

Workshops und Sitzungen kreativ und erfolgreich gestalten

Was macht eine gelungene Besprechung aus? Die Teilnehmenden werden abgeholt, beteiligt und angeregt, ihr Bestes zu geben. Es gibt konkrete Ergebnisse und es wird allen klar, wie es mit einem Thema weitergeht. Das gelingt Ihnen mit sorgfältiger Planung und inspirierender Moderation. In diesem Seminar lernen Sie die Grundlagen der Moderation und viele hilfreiche Techniken kennen und wenden sie vor Ort an.

Ihre Situation
Sie arbeiten mit Gruppen in Sitzungen und Workshops und wollen die verfügbare Zeit produktiv nutzen. Sie leiten Klausuren und wollen kontroversen Diskussionen Raum geben, aber nicht aus dem Ruder laufen lassen. In Ihren Workshops möchten Sie den leisen Teilnehmenden eine Stimme geben und die lauten gut einbinden.
Was Sie suchen
Sie sind Beraterin, Fach- oder Führungskraft und wollen:
  • Ergebnisse nachvollziehbar, aussagekräftig und klar visualisieren.
  • professionell und souverän moderierenWorkshops sorgfältig planen und strukturieren
  • Sicherheit im Umgang mit schwierigen Situationen in Gruppen gewinnen
  • kreative Methoden der Moderation kennenlernen und Menschen inspirieren
Was Sie erwartet
Wahrnehmung schulen: Wahrnehmung als Grundlage für eine der Situation entsprechende und wirksame Moderation

Persönliche Haltung bewusst machen: ein persönliches Leitbild entwickeln, das die eigenen Werte und zentralen Erfolgsfaktoren Ihrer Moderation auf den Punkt bringt

Konzipieren: Sitzung oder Workshop thematisch gliedern und adäquate Arbeitsschritte mit passenden Methoden planen

Steuern: die Arbeit der Gruppe so anregen und lenken, dass eine breite Beteiligung und konkrete Ergebnisse gesichert sind

Fragen: Fragen so stellen, dass neue Sichtweisen möglich werden

Visualisieren: Inhalte so festhalten, dass die einzelnen Schritte und Ergebnisse nachvollziehbar sind

Anwenden: Moderation an Ihrer konkreten Praxissituation üben und sich im Umgang mit unerwarteten Situationen herausfordern lassen

Abwechslungsreiche Lernformen: Impulse zu Moderationstechnik und -theorie, Arbeit an Praxisfällen in Kleingruppen und im Plenum, Reflexion des Gelernten, um es mit bisherigen Erfahrungen zu verknüpfen

Feedback: Sie erhalten wertvolles Feedback, mit dem Sie sich als Moderatorin oder Moderator weiter entwickeln können.

Was es Ihrem Unternehmen bringt
  • Workshops und Sitzungen werden produktiver dank guter Moderationstechnik
  • Veränderungen sind breit akzeptiert, weil Mitarbeitende daran beteiligt wurden
  • Die Freude an Sitzungen und Workshop steigt dank hilfreicher Moderation
  • Sie vermitteln Moderationskompetenz an die anderen Führungskräfte im Unternehmen

Wann

Wo

Kosten

Kursinformationen

Wann 26.11.2018 Beginn: 13:00
28.11.2018 Ende: 17:00
Wo Stiftung Kloster Viktorsberg
Viktorsberg
Kosten EURO 1900
Frühbucherbonus: EURO 1750
(gültig bis 17.09.2018)

Anmeldeformular für: