wissen, was bewegt
18. Dezember 2017

Ganzheitlicher Beratungsansatz

Die ganzheitliche Betrachtung aller relevanten Aspekte der Organisation ist für die erfolgreiche Weiterentwicklung einer Organisation essentiell. Daher verknüpfen wir strukturelle und kulturelle Gegebenheiten mit dem, was an individuellem und kollektivem Potenzial vorhanden ist.

Wir arbeiten nicht an der Oberfläche der Themen, sondern suchen mit unseren Kund*innen die Fragen hinter den Fragen, die Anliegen, die hinter dem Vordergründigen liegen. Dabei entdecken wir Glaubenssätze, Befürchtungen und Ängste auf, die einer Weiterentwicklung zuwiderlaufen und spüren Ressourcen und Potenziale auf, die so offensichtlicher und bewusster werden.

In der Auseinandersetzung mit diesen relevanten Themen orientieren wir uns an den Beweggründen der verantwortlichen und betroffenen Menschen. Miteinander fokussieren wir uns auf den Unternehmenszweck und leiten davon Interventionen und Maßnahmen ab. Wichtig ist, dass alle Beteiligten verstehen können, weshalb und worauf hin wir miteinander arbeiten.

Das Organisationsmodell hilft dabei, dass sich alle Beteiligten an einem gemeinsamen Bild orientieren und die individuellen Bilder sich immer wieder neu ausrichten können. Auf diese Weise bewältigen wir schrittweise die Komplexität der Themen und behalten den Fokus auf das Wesentliche.