wissen, was bewegt

Blog

In unserem Blog finden Sie Artikel zu Themen der Organisationsentwicklung, Führung und Leadership, weil sie uns beschäftigen, berühren, bewegen.

Wir erzählen von besonderen Momenten in unseren Seminaren und Lernwegen und berichten von unseren Aktivitäten und Angeboten.

Wir wünschen Ihnen anregende Momente beim Lesen!

 

Organisationsentwicklung

Auch diese Welt gibt es: Ideenreich, mutig, friedlich, humorvoll, aufeinander bezogen. Eine Welt, in der die Komplexität aktueller Herausforderungen schmunzelnd akzeptiert wird, in der menschliche Grundwerte selbstverständlich gelebt werden, in der voller Zuversicht ökonomische, ökologische, menschengerechte, faire, soziale und technisch faszinierende Lösungen entwickelt und realisiert werden.

Ein sinnvoller gesamtgesellschaftlicher Beitrag

Wenn wir die Zeitung lesen oder Nachrichten im Radio bzw. Fernsehen hören und sehen, erfahren wir von der Hinrichtung eines Kindes, von im Meer ertrinkenden Flüchtlingen, von malträtierten Frauen, von Menschen, die der rohen Gewalt entfliehen und ihre Kinder hinter sich herziehen, von Naturkatastrophen und Korruption…. Viele von uns leben komfortabel und in Sicherheit und kommen dennoch nicht umhin, dass diese Nachrichten an unseren Herzen zerren und uns traurig machen. Es sieht fast so aus, als würde es einen Wettbewerb geben, wer am grausamsten ist. Wir verhöhnen junge Menschen um Greta, die sich nicht nur anpassen und schweigen und überhören klagende Wissenschaftler*innen, deren erwiesene Erkenntnisse unsere „heile“ Welt bedrohen, und nehmen einfach zur Kenntnis, dass wir wegen des kurzfristigen betriebswirtschaftlichen Erfolgs einzelner Großunternehmen bzw. ihrer Aktionäre mit Veränderungen zurückhaltend sein sollen. Außer sie dienen der Produktivitäts- und Dividendensteigerung.

In der Tat leben wir in der VUCA Welt, haben die Treiber der Digitalisierung längst akzeptiert, so wie die Unzahl prekär beschäftigter Menschen und die alle gesellschaftlichen Bereiche erfassende spirituelle Krise, und schieben die Frage nach dem Sinn einzelner Unternehmen in den Bereich weltfremder Träumer. …

Nein – auch wenn es das alles gibt; da gibt es auch andere Welten. Ideenreich, mutig, friedlich, humorvoll, aufeinander bezogen. Eine Welt, in der die Komplexität aktueller Herausforderungen schmunzelnd akzeptiert wird, in der menschliche Grundwerte selbstverständlich gelebt werden, in der voller Zuversicht ökonomische, ökologische, menschengerechte, faire, soziale und technisch faszinierende Lösungen entwickelt und realisiert werden. Nicht in stillen Kämmerchen, sondern in einer Atmosphäre des Dialogs, der Auseinandersetzung, der Freude!! Da werden Formen der gemeinsamen Arbeit gelebt, die nach klassischen Managementkonzepten gar nicht funktionieren dürften und dennoch höchst erfolgreich sind – auch ökonomisch. Da gibt es mutige Unternehmer*innen oder CEOs, Meister und Teamverantwortliche, Berater*innen und Expert*innen, Persönlichkeiten, die mit ihrer Leidenschaft, ihrer jeweiligen Expertise, ihrem Wohlwollen, ihrer Rechtschaffenheit und Vertrauenswürdigkeit, ihrer rationalen und sozialen Intelligenz Organisationen als sinnvolle Form gesellschaftlicher Erfordernisse gestalten – und dabei auch ökonomisch erfolgreich sind. Ob sie es so bezeichnen oder nicht, praktizieren diese Menschen die wesentlichen Aspekte der Organisationsentwicklung wie wir sie verstehen, die per se einen Beitrag zur Verbesserung der Welt leisten. Ein Treffpunkt für diese Menschen ist das MCV LAB Organisationsentwicklung; auch um im Zusammensein Kraft zu tanken, Gemeinschaft zu erfahren und durch sie gestärkt, beflügelt zu werden, diesen Weg weiter zu beschreiten.

Walter Häfele