wissen, was bewegt
26. November 2020

Fragen des Menschseins

Podcast mit Dr. Christoph Kolbe

Dieser Podcast beschäftigt sich mit existenziellen Fragen des Menschseins. Jede Folge hat einen anderen Schwerpunkt: 6) Wahrheit 5) Orientierung 4) Dialog, 3) Veränderung, 2) Vertrauen und das 1) Leben diesseits der Bedingungen.

 

Annette Behnken, evangelische Theologin und Moderatorin erkundet mit Dr. Christoph Kolbe, Existenzanalytiker und Psychotherapeut wie unser Leben und unsere Wahrnehmung, durch die sich wandelnden Rahmenbedingungen beeinflusst wird.

#1 Fragen des Menschseins / Leben diesseits der Bedingungen
Was macht die Corona-Krise mit uns und der Gesellschaft?

https://fragen-des-menschseins.podigee.io/1-fragen-des-menschseins-corona-kriese

In der ersten Folge suchen die evangelische Theologin und Moderatorin Annette Behnken und der Existenzanalytiker und Psychotherapeut Dr. Christoph Kolbe nach Antworten. Welche Werte werden kommen oder gehen? Was macht uns morgen glücklich? Wie können wir als Mensch auf von der Krise profitieren.

#2 Fragen des Menschseins / Vertrauen
Die Chance im Umgehen mit Ungewissheit

https://fragen-des-menschseins.podigee.io/2-vertrauen

In der zweiten Folge antwortet der Existenzanalytiker Dr. Christoph Kolbe auf die Fragen von Moderatorin Annette Behnken nach einer fundamentalen menschlichen Fähigkeit: Vertrauen. Was ist Vertrauen eigentlich? Wozu brauchen wir es? Kann man Vertrauen verlernen? Kann gebrochenes Vertrauen heilen? Und was hat all das mit der aktuellen gesellschaftspolitischen Situation zu tun?

#3 Fragen des Menschseins / Veränderungen
Herausforderung zwischen Risiko und Chance

https://fragen-des-menschseins.podigee.io/3-veranderungen

In der dritten Folge antwortet der Existenzanalytiker Dr. Christoph Kolbe auf die Fragen von Moderatorin Annette Behnken zum Thema „Veränderungen – ihre Bedeutung und ihre Chance“. Denn Veränderungen sind spannende Herausforderungen, können aber auch Angst machen. Was macht Veränderung schwer? Was braucht es, dass Menschen ihre Komfortzone verlassen, um Neues und Notwendiges anzugehen? Gibt es gerade ein Zeitfenster für die Möglichkeit grundlegender gesellschaftlicher Veränderungen? Warum müssen wir uns eigentlich verändern?

#4 Fragen des Menschseins / Dialog
Der Weg zu sich und zur Begegnung mit anderen

https://fragen-des-menschseins.podigee.io/4-dialog

Wir alle sehnen uns danach, verstanden zu werden und in Begegnung zu kommen. Dazu bedarf es des Dialogs, denn schließlich sind wir Menschen dialogische Wesen. Dieser Dialog gelingt aber häufig nicht, und dann sind wir enttäuscht. Was macht ihn so schwierig und anspruchsvoll? Warum sind wir eigentlich auf ihn angewiesen? Warum ist eine Kommunikation noch nicht automatisch ein Dialog? Und wie kann der Dialog gelingen?

#5 Fragen des Menschseins / Orientierung
Sich zurecht finden in einer komplexen Welt

https://fragen-des-menschseins.podigee.io/6-wahrheit

In der fünften Folge antwortet der Existenzanalytiker Dr. Christoph Kolbe auf die Fragen von Moderatorin Annette Behnken zum Thema „Orientierung – Sich zurecht finden in einer komplexen Welt“.Angesichts der Vielfalt von Meinungen und des Spielraums für höchst subjektive Sichtweisen ist es nicht immer einfach, selber gut und klar orientiert zu sein: also zu wissen, wie man etwas findet und welche Position man beziehen will – sowohl zu persönlichen, aber auch gesellschaftlich relevanten Themen. Das aber ist notwendig, um einen eigenen, entschiedenen und authentischen Weg in dieser komplexen Welt gehen zu können. Woher gewinnen wir Gewissheit, die uns Orientierung gibt, wenn diese nicht mehr aus Konventionen und eindeutigen Normen unserer Gesellschaft kommt?
#6 Fragen des Menschseins / Wahrheit
Wie ist es möglich wahrhaftig zu leben?

https://fragen-des-menschseins.podigee.io/6-wahrheit

Intuitiv scheint uns die Frage nach Wahrheit einfach: Etwas entspricht den Tatsachen oder eben nicht. Dann ist es wahr oder unwahr. Demgegenüber steht die Beobachtung, dass sich Menschen ihre Wahrheit selbst erschaffen. Viele sprechen inzwischen von alternativen Fakten. Und tatsächlich: Menschliche Wahrheit hat immer auch irgendwie mit subjektiver Wahrnehmung zu tun. Erschaffen wir uns unsere persönliche Wahrheit also selbst? Ist Wahrheit dann beliebig? Oder gibt es Kriterien für Wahrheit, die für alle Menschen gelten? Wollen wir diese Wahrheit immer wissen? Und was unterscheidet Wahrhaftigkeit, nach der wir streben, von Wahrheit?

#7 Fragen des Menschseins / Lebenskompetenz
Welche Fähigkeiten muss man haben, um in der heutigen Welt zurecht zu kommen?
https://fragen-des-menschseins.podigee.io/7-lebenskompetenz


Jede Zeit hat ihre Merkmale und ihre Herausforderungen. Schnelligkeit, Effizienz, Mehrdeutigkeit, Unsicherheit und Komplexität sind nur einige Charakteristika. Zu den Gewinnern unserer Gesellschaft zählt, wer die Kompetenz besitzt, mit diesen Gegebenheiten klar zu kommen. Welche spezifischen Fähigkeiten braucht der Mensch hierfür? Wie kann er sie erwerben? Und wann ist es wichtig, sich dem Zeitgeist zu widersetzen, um gesund und erfüllt zu leben? Und was muss man dann aushalten können?

Dr. Christoph Kolbe ist Erziehungswissenschaftler, psychologischer Psychotherapeut  (Tiefenpsychologie) und Existenzanalytiker in freier Praxis in Hannover. Zudem ist er Lehrausbildner und Trainer für Führungskräfte. Sein besonderes Interesse gilt anthroplogischen Themen: Was überhaupt ist das Wesen des Menschseins? Was braucht es für ein gutes Leben und wie gelingt Leben im Alltag und miteinander? Mit dem Podcast „Fragen des Menscheins“ möchte er alle Interessierte  an seinen Erfahrungen und Reflexionen zu diesem Themen teilhaben lassen. > mehr Informationen